Zum Besuch der EUFIC-Homepage hier klicken
Lebensmittelsicherheit & Qualität
Lebensmitteltechnologie
Food Risk Communication
Ernährung
Gesundheit & Lebensstil
Ernährungsbedingte Krankheiten
Consumer Insights
(Nur in Englisch)
Food for thought
(Nur in Englisch)
EU-Initiativen
(Teilübersetzt)
Im Rampenlicht
Energy Balance

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.



Herz-Kreislauf

Food Today

FT_087_01
Trotz einiger Unterschiede wurden in den letzten Jahrzehnten im Hinblick auf die Gesundheit der Europäer große Fortschritte erzielt. Angesichts der sich ändernden wirtschaftlichen Verhältnisse ist es besonders wichtig, dass Änderungen des Gesundheitszustands und der Verhaltensweisen weiterhin überwacht werden.
Eier sind ein wertvoller Lieferant von Eiweiß und anderen wichtige Nährstoffen. Außerdem mehren sich die Hinweise dafür, dass der Verzehr von Eiern die Qualität der Ernährung verbessert und für ein größeres Sättigungsgefühl nach einer Mahlzeit sorgt. Auch das Halten eines gesunden Körpergewichts scheint durch den Genuss dieses Lebensmittels leichter zu fallen. Zudem wurden im Eidotter Substanzen nachgewiesen, die möglicherweise dazu beitragen, den altersbedingten Verlust an Sehkraft zu verhindern. Die in letzter Zeit erfolgten Verbesserungen in Legehennenbetrieben haben die Sicherheitsstandards für Eier erhöht, und in vielen Teilen Europas ist die Kontamination von Eiern mit Salmonellen gesunken.
Eine hohe Zufuhr an Natrium, einer der Komponenten von Tafelsalz, gilt unbestritten als Risikofaktor für hohen Blutdruck sowie für Herz- und Gefäßkrankheiten. Von einem niedrigeren Salzkonsum würde die öffentliche Gesundheit profitieren, weshalb nationale Einrichtungen, unabhängige Organisationen und die Lebensmittelindustrie dieses Ziel anstreben.
Körperliche Fitness in Kindheit und Jugend ist ein starker Indikator für die gegenwärtige und zukünftige Gesundheit von Herz, Kreislauf, Stoffwechsel, Knochen und Geist. Um die Entwicklung von Screeningprotokollen zu fördern, welche zur Erkennung von Jugendlichen mit einem besonders dringenden Bedarf an verbesserter Fitness helfen könnten, haben Forscher des HELENA-Projekts alters- und geschlechtsspezifische Normwerte ausgearbeitet, anhand derer die körperliche Fitness europäischer Jugendlicher beurteilt werden kann.
Führt der Genuss von Kaffee zu Entwässerung? Sollte man den Konsum von Eiern einschränken und Gemüse möglichst nicht kochen? Kann die Aufnahme bestimmter Nährstoffe zu bestimmten Tageszeiten beim Abnehmen helfen? Mythen und Fakten sind oftmals schwer auseinanderzuhalten.
Neue Forschungsergebnisse sprechen dafür, dass gesättigte Fettsäuren wichtige Funktionen im Organismus übernehmen. Das bedeutet allerdings nicht, dass die allgemeine Empfehlung, den Konsum an gesättigten Fettsäuren einzuschränken, keine Gültigkeit mehr hätte.
Während über die Vorteile des Verzehrs von Omega-3-Fettsäuren häufig zu lesen ist, finden sich zu den Omega-6-Fettsäuren deutlich weniger Berichte. Was sind Fettsäuren eigentlich und warum ist es so wichtig, sie in ausgewogenen Mengen zu uns zu nehmen?
Cholesterol
Cholesterin bekommt oftmals eine negative Presse, was in gewisser Weise auch berechtigt ist, da zu hohe Konzentrationen an „schlechtem” Cholesterin im Blut ein Hauptrisiko für Herzerkrankungen darstellen. Gesunde und ausgeglichene Lebensweise und Ernährung können dazu beitragen, das Risiko für Herzerkrankungen gering zu halten, doch spielt Cholesterin auch eine wichtige Rolle für die generelle Gesunderhaltung des Körpers.
In den letzten Jahren hat Selen großes Interesse auf sich gezogen. Sinkende Aufnahmen in Europa liessen die Sorge darüber laut werden, dass wir durch Mangelzustände einem erhöhten Risiko für chronische Krankheiten wie Krebs und Herzerkrankungen ausgesetzt sein könnten. Doch ist dies der Fall? Und was sollte dagegen getan werden?

Salz ist der gebräuchliche Begriff für Natriumchlorid (NaCl). Es ist lebensnotwendig und essenziell für eine gute Gesundheit. Hoher Blutdruck ist ein Risikofaktor für Herz- und Gefäßkrankheiten sowie Schlaganfälle. Er steht in Zusammenhang mit hoher Natrium- und geringer Kaliumzufuhr. Aber: können Empfehlungen, weniger Salz aufzunehmen, etwas daran ändern?

Anfang | Zurück | 1 / 2 | Weiter | Ende | Weiter zu Seite LOS
ÜBER EUFIC
EUFIC, das Europäische Informationszentrum für Lebensmittel, ist eine gemeinnützige Organisation, die den Medien, Gesundheits- und Ernährungsfachleuten, Erziehern und meinungsbildenden Einrichtungen wissenschaftlich fundierte Informationen über Nahrungsmittelsicherheit und -qualität sowie Gesundheit und Ernährung auf eine für Konsumenten verständliche Weise liefert.

Weiterlesen
Letzte Aktualisierung der Website: 17/04/2014
Alle Suchergebnisse anzeigen