Zum Besuch der EUFIC-Homepage hier klicken
Lebensmittelsicherheit & Qualität
Lebensmitteltechnologie
Food Risk Communication
Ernährung
Gesundheit & Lebensstil
Ernährungsbedingte Krankheiten
Consumer Insights
(Nur in Englisch)
Food for thought
(Nur in Englisch)
EU-Initiativen
(Teilübersetzt)
Im Rampenlicht
Energy Balance

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.



Häufig gestellte Fragen

Wie kommen die Löcher in den Käse?

Rebecca Hendker, Deutschland

Die Löcher im Käse entstehen durch Gasblasen, die durch Bakterien im Käseherstellungsprozess entstehen. Während der Käseherstellung werden dem Käse für die Reifung bestimmte Mikroorganismen zugesetzt. Während der Käse reift sorgen diese Reifungskulturen dafür, dass Lactose fast vollständig zu Milchsäure abgebaut wird. Für die Reifung von Hartkäse ist die Anwesenheit von Propionsäurebakterien ganz entscheidend, denn sie produzieren neben anderen Produkten Kohlendioxid. Kohlendioxid kann nicht durch die Käsemasse entweichen und bläht so den Käse stellenweise mehr oder weniger auf. Je größer die Löcher, desto höher der Anteil an Propionsäurebakterien, welche auch den süßen und nussigen Geschmack hervorrufen.


WEITERE FRAGEN

ÜBER EUFIC
EUFIC, das Europäische Informationszentrum für Lebensmittel, ist eine gemeinnützige Organisation, die den Medien, Gesundheits- und Ernährungsfachleuten, Erziehern und meinungsbildenden Einrichtungen wissenschaftlich fundierte Informationen über Nahrungsmittelsicherheit und -qualität sowie Gesundheit und Ernährung auf eine für Konsumenten verständliche Weise liefert.

Weiterlesen
Letzte Aktualisierung der Website: 30/07/2014
Alle Suchergebnisse anzeigen