Zum Besuch der EUFIC-Homepage hier klicken
Lebensmittelsicherheit & Qualität
Lebensmitteltechnologie
Food Risk Communication
Ernährung
Gesundheit & Lebensstil
Ernährungsbedingte Krankheiten
Consumer Insights
(Nur in Englisch)
Food for thought
(Nur in Englisch)
EU-Initiativen
(Teilübersetzt)
Im Rampenlicht
Energy Balance

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.



Häufig gestellte Fragen

In der Presse lese ich häufig, dass Fett uns schadet. Sollte ich Fett komplett aus meiner Ernährung streichen?

Fett ist nicht per se "schlecht für uns", im Gegenteil, es ist ein wichtiger Nährstoff mit wichtigen Funktionen für den Körper (z. B. dienen Fette dem Transport der fettlöslichen Vitamine A, D, E und K, und sie beinhalten die essenziellen Fettsäuren.). Was schlecht für unsere Gesundheit ist, ist der Verzehr von zu viel Fett von einer Sorte und zu wenig von den anderen Sorten.

Die meisten europäischen Richtlinien empfehlen, dass Fett nicht mehr als 30-35% der Gesamtenergieaufnahme ausmachen soll, und davon maximal ein Drittel gesättigte Fette. Die übrigen zwei Drittel stammen also aus einfach oder mehrfach ungesättigten Quellen. Einfach ungesättigte Fettsäuren, die es in großen Mengen in Oliven- oder Erdnussöl gibt, scheinen vor Herzkrankheiten zu schützen. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren der Omega-3-Familie sollen einen positiven Effekt auf das Herz, das Gehirn und die Augen haben. Ölige Fische wie Lachs, Hering oder Makrele sind gute Omega-3-Fett-Quellen, aber es gibt sie auch in anderen Quellen wie Walnüssen und einigen Ölen wie Soja und Raps.

Sämtliche Fette aus der Ernährung zu entfernen, ist nicht gesund. Wenn Sie die unterschiedlichen Fetttypen in Ihrer Ernährung berücksichtigen, sollten Sie in der Lage sein, die für Ihre Gesundheit notwendige Mischung an Fetten zu sich zu nehmen. Genrell empfiehlt sich eine ausgewogene Ernährung, hinreichendes Trinken und regelmäßige körperliche Aktivität, um abzunehmen.


WEITERE FRAGEN

ÜBER EUFIC
EUFIC, das Europäische Informationszentrum für Lebensmittel, ist eine gemeinnützige Organisation, die den Medien, Gesundheits- und Ernährungsfachleuten, Erziehern und meinungsbildenden Einrichtungen wissenschaftlich fundierte Informationen über Nahrungsmittelsicherheit und -qualität sowie Gesundheit und Ernährung auf eine für Konsumenten verständliche Weise liefert.

Weiterlesen
Letzte Aktualisierung der Website: 17/04/2014
Alle Suchergebnisse anzeigen