EAACI - Der Allergieforschung verbunden, Ihrer Gesundheit verpflichtet

05 July 2017

Die Europäische Akademie für Allergie und klinische Immunologie (EAACI) ist ein gemeinnütziger Verein von Medizinern, Forschern und Gesundheitsexperten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Gesundheit von Menschen zu verbessern, die an Anaphylaxie, Lebensmittel-, Arzneimittel- oder Hautallergien, Asthma, allergischem Schnupfen, Allergien in ihrem Berufsumfeld oder Immunschwächen leiden.

Seit der Gründung im Jahr 1956 ist die Anzahl der EAACI-Mitglieder auf 9000 Personen aus 121 Ländern und 52 nationalen Allergiegesellschaften aus Europa und dem Rest der Welt angewachsen. Der Ausschuss für Patientenorganisationen der EAACI fasst die einflussreichsten Patientenorganisationen der Welt zusammen und erleichtert somit die Kommunikation zwischen allen Akteuren, die im Allergiebereich involviert sind (Mediziner und Forscher, Patientenorganisationen, Industrie, Regulierungsbehörden).

Heute sind Allergien eine Volkskrankheit von fast pandemischen Ausmaßen. Sie betreffen mehr als 150 Millionen Menschen in Europa und eine Milliarde Menschen weltweit und haben große Auswirkungen auf Gesundheitsökonomie und Lebensqualität. Als primäre Quelle für Fachwissen in Europa und der ganzen Welt ist die EAACI bestrebt, die wissenschaftlichen Kenntnisse durch Publikationen (Leitlinien, Positionspapiere, Konsens Papiere, Globale Atlanten zu Allergien, Asthma und allergischer Rhinitis sowie chronischer Rhinosinusitis) sowie Expertentagungen zu erweitern, das Bewusstsein für Allergien zu erhöhen sowie Vorbeugung, eine gesunde Lebensführung und politische Veränderungen mit dem Ziel zu fördern, das Leid der Patienten zu mildern.